Kreditkarte ohne Schufa

Kreditkarten sind heute in vielen Situationen unerlässlich, sei es, dass man damit etwas im Internet bezahlen möchte, zum Tanken, oder dass man im Ausland mit der Kreditkarte einen Wagen mieten möchte, oder dass man einen Artikel jetzt schon kaufen, ihn aber erst im nächsten Monat bezahlen kann bzw. möchte. Zum einfachen und unkompliziert Online Einkaufen empfehlen wir die beliebte Prepaid Kreditkarte bzw. Kreditkarte ohne Schufa der Firma Payango – die „Payango Visa Card„!

Prepaid Visa Kreditkarte

Kreditkarte beantragen

Wer eine Kreditkarte beantragt, muss im Allgemeinen damit rechnen, dass das Kreditinstitut eine Auskunft bei der „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kredit Sicherung“, kurz: SCHUFA, einholt. Dort wird überprüft, ob eventüll ein negativer Schufa Eintrag vorliegt. Einen negativen Schufa Eintrag kann man sehr schnell erhalten, zum Beispiel wenn es Schwierigkeiten gegeben hat bei der Abzahlung der Raten eines alten Kredites, oder auch wenn die Handy-Rechnung nicht regelmäßig bezahlt wurde. Es ist im Allgemeinen nahezu unmöglich, einen negativen Schufa Eintrag wieder zu löschen, so dass es sein kann, dass eine Kreditkartenbank die Ausstellung einer Kreditkarte verweigert mit dem Hinweis, dass die Schufaauskunft negativ ist und daher davon abzuraten ist.

Der Kreditrahmen einer Kreditkarte richtet sich immer nach den Faktoren Vermögen oder ein geregeltes Einkommen, da der Kreditgeber in irgendeiner Form Garantien benötigt, dass die mit der Kreditkarte gezahlten Beträge auch gesichert sind. Das ist auch ein Selbstschutz, da Kreditkarten ansonsten möglicherweise zu einem unkontrollierten Kaufverhalten führen könnten. Da eine Bank oder eine Kredit gebende Firma ohne Schufa überprüfung ein erhöhtes Risiko eingeht, sind die Konditionen bei einer Kreditkarte ohne Schufa überprüfung unter Umständen etwas weniger gut als bei einer Kreditkarte, bei der diese überprüfung stattfindet. Doch die Konditionen hängen im Allgemeinen von der Höhe des Kreditrahmens ab, so dass keine verallgemeinerte Aussage getroffen werden kann. Hier lohnt es sich die Prepaid Angebote in unseren Kreditkarten Vergleich zu begutachten.


Eine Kreditkarte trotz negativer Schufa beantragen

Damit eine Kunde nun aber doch noch, trotz negativer Schufa Auskunft, zu einer Kreditkarte kommen kann, gibt es die Möglichkeit, sich gezielt online ein Unternehmen heraus zu suchen, dass die Schufa überprüfung vertraglich ausschließt. Diese Kreditkarten Banken sitzen oftmals im Ausland und haben nichts Vergleichbares wie die Schufa in Deutschland! Im Online Zeitalter ist es aber überhaupt kein Problem eine Kreditkarte aus Österreich oder der Schweiz von einem dortigen Kreditkarten Anbieter zu erhalten.

Letztendlich wird von diesen Anbietern das Ausfallrisiko über leicht erhöhte Grundgebühren, bzw. Jahresbeiträge der Kreditkarte kompensiert und so bedeutet das nun, dass jeder Mensch dort eine Kreditkarte ohne Schufa bekommen kann, der in irgendeiner Form über Vermögenswerte oder ein geregeltes Einkommen verfügt. Die Kreditkarte wird ohne Schufa Auskunft ausgestellt, so dass es keine Rolle spielt, ob ein negativer Schufa Eintrag vorliegt oder nicht. Auch bei negativer Bonität erhalten Sie so eine Kreditkarte! Wir empfehlen die „Private Visa Card“, aber auch die meisten der sogenannten Prepaid Kreditkarten kommen ideal in Frage, da auch dort nicht nach der Schufa Vergangenheit gefragt wird, da man ja auf diese Kreditkarten Art ein Guthaben auflädt und somit keinen wirklichen Kreditrahmen in Anspruch nimmt.

Unsere Empfehlung

Dauerhaft beitragsfreie Visa Kreditkarte