Kann man eine Kreditkarte auch im Ausland nutzen?

Eine Kreditkarte ist nicht nur ein bargeldloses Zahlungsmittel, sondern auch ein Symbol für Weltoffenheit und internationalen Flair. Da verwundert es nicht, dass man eine Kreditkarte selbstverständlich fast uneingeschränkt auch im Ausland einsetzen kann. Aus der Möglichkeit der Auslandsnutzung einer Kreditkarte ergeben sich einige unschätzbare Vorteile im Vergleich zum normalen Bargeld, die jetzt näher vorgestellt und dabei entsprechend erklärt werden.

Die Kreditkarte bietet im Ausland unkomplizierte Zahlungsmöglichkeiten

Wer sich dazu entschließt, seine Kreditkarte mit auf einen Auslandsbesuch zu nehmen, wird schnell merken, wie unkompliziert es ist, bargeldlose Zahlungen vorzunehmen. Die großen Kreditkarten Anbieter wie Visa und MasterCard stellen jeweils über 20 Millionen Akzeptanzstellen weltweit zur Verfügung, so dass die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ist, dass man auch an seinem Zielort entsprechende Möglichkeiten findet. Darüber hinaus entfällt der Währungstausch, wenn man die Eurozone verlässt, denn eine bargeldlose Zahlung mit der Kreditkarte wird automatisch mit der jeweiligen Landeswährung durchgeführt.

Mit einer Kreditkarte ist auch die Bargeldversorgung gewährleistet

Ein weiterer Vorteil, der sich bei der Kreditkartennutzung im Ausland ergibt, besteht in einer stets ausreichenden Bargeldversorgung. Man kann nämlich ohne Probleme an einen der weltweit über 800.000 Geldautomaten gehen und sich auf diese Weise Bargeld besorgen, welches immer in der passenden Landeswährung ausgezahlt wird. Mit diesen Möglichkeiten gehören Probleme wie die Geldknappheit im Urlaub eindeutig der Vergangenheit an.

Viele Sonderleistungen helfen gerade bei Auslandsreisen

Neben den normalen Möglichkeiten, die eine Kreditkarte im Ausland zu bieten hat, kann man auch durch die Sonderleistungen einiger Kreditkarten im Ausland jede Menge Vorteile nutzen. So bieten nicht wenige Kreditkarten Anbieter einen Reise-Service an, der dabei behilflich ist, schnell bestimmte Ziele zu finden, oder einen Mietwagen zu besorgen.

Mit einer Kreditkarte hat man es im Ausland wesentlich einfacher

Wer also beabsichtigt, das Ausland zu bereisen, sollte seine Kreditkarte stets mitführen, weil sie einem das Leben entschieden leichter macht. Man hat immer genug Bargeld zur Verfügung und kann zusätzlich auch noch flexibel an vielen Akzeptanzstellen bargeldlos bezahlen. Dies erspart jede Menge Stress und obendrein auch noch sehr viel Geld, denn man muss keinen Währungstausch mehr vornehmen, bei dem Gebühren anfallen.

zurück zum Kreditkarten Ratgeber

Unsere Empfehlung

Dauerhaft beitragsfreie Visa Kreditkarte